Spiegelkunst in Gebirgslandschaft

Startseite/Spiegelkunst in Gebirgslandschaft/

Touren…Tourendetails

jumount Doubs ab St. Ursanne,
von:15. September 2020
bis:16. September 2020
Wandern
T2
F
K
J
S
S
FaBe: nicht passend
KiBe: nicht passend
JO: nicht passend
Sektion: bedingt passend
Senioren: passend
Der Ort ist für sich schon eine Reise wert. Besonders sehenswert sind im kleinen mittelalterlichen Städtchen die Stiftskirche aus dem 12.Jahrhundert und die Pont Saint-Jean Nepomucène, eine massive Steinbogenbrücke über den Doubs.
Dienstag:
Unsere Wanderung beginnt in Saint-Ursanne. Wir wandern Flussaufwärts bis Ocourt, queren die Brücke und wandern 400 Hm hinauf auf den Höhenrücken Close du Doubs nach Epiquerez. Zur Übernachtung bringt uns das Postauto zurück nach Saint-Ursanne.
Mittwoch:
Das Postauto bringt uns zurück nach Epiquerez. Wir wandern hinunter nach Sobey zum östlichen Lauf des Doubs und folgen diesem wieder aufwärts zurück nach Saint-Ursanne. Die Vielfalt der Lebensräume am Doubs ist bemerkenswert. Schöne Auenwälder mit Weiden, Erlen, Eschen, Ahorn und Ulmen und zahlreiche Vögel haben hier ein Zuhause. Der Feldschwirl, die Bekassine, der Flussuferläufer und der Eisvogel. Bei Tariche wurde 1972 ein Naturwaldreservat eingerichtet. Hab' ich euch gluschtig gemacht?
ACHTUNG: DIE DOUBS-WANDERUNG IST AUF DEN 15./16. SEPTEMBER VORVERLEGT !!!
Anforderungen:
gesamt: 27 km Aufstieg 450 Hm, Abstieg 270 Hm
Ausrüstung:
Wanderausrüstung, Stöcke bei Bedarf.
Verpflegung:
aus dem Rucksack, event. Restaurant,
Unterkunft:
noch offen
Kosten:
noch offen
Treffpunkt:
Bahnhof Uzwil 6:15 Uhr Abfahrt: 6:26 Uhr
Leitung:
Info-Telefon:
071 951 40 92
Anmelden bis:
27. Juli 2020
Info-Abend:
Mo. 14. Sept.