Spiegelkunst in Gebirgslandschaft

Startseite/Spiegelkunst in Gebirgslandschaft/

Touren…Tourendetails

Kanutour, wieso nöd?
von:28. November 2020
bis:29. November 2020
Fun
L - WS
F
K
J
S
S
FaBe: nicht passend
KiBe: nicht passend
JO: passend
Sektion: nicht passend
Senioren: nicht passend
Dieses Mal sind wir auf dem Wasserweg unterwegs und biwakieren. Zu dieser Jahreszeit sind solche Touren mit wenigen anderen Mitstreitern ausgestattet und von daher schon einmal etwas besonderes.
Samstag:
Fahrt nach Weesen beim Walensee. Dort werden wir die Boote (Kanadier) einwassern. Es geht durch den Linthkanal. Bei Ziegelbrücke hat es einen Schwall, den wir entweder befahren oder umtragen. Unterwegs können wir uns in der Nähe von Uznach in einem Restaurant einkehren. Heutiges Ziel ist die Einmündung in den Obersee. Dort werden wir unser Biwak errichten und das Nachtessen auf dem Feuer zubereiten.
Sonntag:
Nach einer angenehmen Nacht lassen wir den Morgen gemütlich angehen, das Morgenessen inkl. Kaffee zubereiten. Danach geht es nach Schmerikon, wo wir auswassern.
Die Boote, Paddel und Schwimmwesten werden organisiert.
Anforderungen:
Interesse und Freue am Böötle und Biwakieren, auch bei kalten Temperaturen
Ausrüstung:
Schlafsack, Mätteli, Wasserdichter Packsack für persönliches Material, warme Kleidung, Ersatzkleidung, Regenjacke/Hose, Wer hat Neoprensocken, Bergschuhe oder Gummistiefel, Teller/Chacheli, Gabel, Löffel, Sackmesser, Stirnlampe, Thermosflasche, Badehose
Verpflegung:
Zwischenverpflegung aus dem Rucksack, Nacht- und Morgenessen wird organisiert
Unterkunft:
Biwak am See
Kosten:
ca. 70 Fr.
Treffpunkt:
ca. 7.30 Uhr Bhf Uzwil
Leitung:
Info-Telefon:
052 385 13 41
Anmelden bis:
24. Oktober (Holztag)
Info-Abend:
27. November 2020, 19.00 - 19.30 Uhr