Spiegelkunst in Gebirgslandschaft

Startseite/Spiegelkunst in Gebirgslandschaft/

Touren…Tourendetails

jumount Seilbahntour Weissengubel
von:09. Mai 2020
bis:10. Mai 2020
Fun / Ausbildung
L - WS
F
K
J
S
S
FaBe: nicht passend
KiBe: passend
JO: passend
Sektion: nicht passend
Senioren: nicht passend
Für einmal statten wir dem Tösstal einen Besuch ab. Wirklich nahe der Zivilisation werden wir an einem eindrücklichen Ort gute Bedingungen für eine Seilbahn vorfinden. Der Wissengubel ist eine ca. 20 m hohe Felswand, mit einer grossen halbhöhle, über die ein Wasserfall rauscht.
Samstag:
Anreise mit dem ÖV von Uzwil nach Gibswil. Fussmarsch zum Wissengubel ca. 15 Minuten. Einrichten einer interessanten Seilbahn und Abseilstell (freihängend). Auf der Feuerstelle gleich unterhalb des Felsens werden wir das gemeinsame Nachtessen zubereiten. Übernachten werden wir in der Halbhöhle.
Sonntag:
gemütliches Aufstehen und evtl. nochmals Seilbähnle und Abseilen. Rückmarsch zum Bahnhof und Rückreise nach Uzwil
Im Tösstal hat es einige solcher Felsen. Der Wissengubel ist sicherlich einer der am einfachsten Zugänglichen und ein spektakulärer dazu.
Anforderungen:
Interesse am Seilbähnle und am Biwakieren
Ausrüstung:
Gstältli, Helm, Banschlingen, Sicherungskarabiner, Schlafsack, Mätteli, Teller/Chacheli, Gabel, Löffel, Sackmesser, Stirnlampe, persönliches Material
Verpflegung:
Zwischenverpflegung selber mitnehmen. Nacht- und Morgenessen wird organisiert
Unterkunft:
Halbhöhle Wissengubel
Kosten:
ca. 30 Fr.
Treffpunkt:
7.50 Uhr, Bhf Uzwil (Abfahrt 8.04 Uhr)
Leitung:
Info-Telefon:
052 385 13 41
Anmelden bis:
26. April (Klettertour Hohlenstein)
Info-Abend:
Fr. 8. Juni 2020, 19.00 - 19.30 Uhr