Spiegelkunst in Gebirgslandschaft

Startseite/Spiegelkunst in Gebirgslandschaft/

Touren…Tourendetails

Wissgandstöckli > wegen Schneemangel neu grosser Kärpf
von:25. Januar 2020
Skitour
ZS-
F
K
J
S
S
FaBe: nicht passend
KiBe: nicht passend
JO: nicht passend
Sektion: passend
Senioren: nicht passend
Hinweis:
Diese Tour liegt in der Vergangenheit!
auf einen eher unbekannten Gipfel im Glarnerland
Samstag:
Fahrt mit PW nach Matt. Mittels Seilbahnunterstützung geht's von dort hinauf in die Weissenberge. Nun gilt es, ein erstes Mal anzufellen und wir steigen in Richtung Fuggenstock hoch. Sobald wir genügend Höhe erreicht haben, fahren wir zum Chrauchtal ab. Nach erneutem Anfellen laufen wir ein Stück durch's Tal, bevor wir in einem "grosszügigen" Hang zum Wissgandstöckli (2486m) aufsteigen. Die Abfahrt vom Gipfel ins Chrauchtal entlang der Aufstiegsspur bietet bei guten Schneeverhältnissen alles was das Herz begehrt. Dank Ski lässt sich dann auch der längere Rückweg durchs Chrauchtal nach Matt in kurzer Zeit bewältigen.
Anforderungen:
Kondition für 1'800m Aufstieg und 2'300m Abfahrt (lässt sich entspr. Teilnehmer verkürzen)
Ausrüstung:
komplette Skitourenausrüstung
Verpflegung:
aus dem Rucksack
Unterkunft:
keine Angaben
Kosten:
ca. CHF 35.00
Treffpunkt:
06.30 Bahnhof Uzwil
Leitung:
Info-Telefon:
076 458 51 15
Anmelden bis:
31.12.2018
Info-Abend:
Freitag 24. Januar / 19:00 – 19:30 Uhr